Realität und Träume

Es ist 08:08 morgens an einem vorerst sonnigen Pfingstmontag und meine Gefühlswelt spielt verrückt.

Ich glaube das kann jeder bestätigen *das mit den Gefühlen*, der schon mal sehr viel für eine Person empfunden hat. Es kann sehr schon sein jemanden zu haben den man nie mehr verlieren will...jedoch kann es auch sehr schmerzhaft sein.

Ich will nicht allzusehr ins Detail gehen denn ich glaube, wenn die in meinem Fall betroffene Person diesen Blog sieht wird diese Person sowieso auf irgendeine Art und Weise ragieren.

Auf jeden Fall will ich jemanden für einen ganz bestimmten Tag danken. Es klingt komisch aber ich kann einen Teil dieses Tages nicht mehr von Traum oder Realität unterscheiden. Zum einem weil es so schön war, zum anderen weil ich mir diesen Moment viel zu oft nochmal vor Augen geführt habe.

Arigato gozaimashta, mein Engel

Hitomi

manga angel boy

28.5.07 08:16

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen