"Die Gedanken der Menschen sind wie die Wurzeln eines Baumes. Sie nähren ihn, geben ihn halt und stärken ihn. Sie sind ein Geflecht aus Erinnerungen und Wünschen, aus Erwartungen und Sehnsüchten."

Auf dieser Seite werden einige meiner Gedichte, Geschichten und Gedanken veröffentlicht. Sie soll ein Plätzchen der Ruhe und des Besinnens werden, aber vorallem meiner Kreativität ein Zuhause geben.

CatGirl

Welcher Nutzen 

Von welchem Nutzen ist mein Leben, wenn es ohne dich ist?
Von welchem Nutzen sind meine Gedanken, wenn ich nicht an dich denken darf?
Von welchem Nutzen ist mein Herz, wenn es nicht für dich schlagen darf?
Von welchem Nutzen ist mein Tod, wenn ich nicht für dich sterben darf?
sad girl

Hoffen und besiegen 

Kälte erfüllt mein Herz,
nichts ist mehr so wie es einst war.
Ich spüre wie er mich ruft,
seine Stimme ist kalt und zischend.
Er fordert meine Seele,
krallt sich an ihr fest.
Er vergewaltigt meine Sinne,
aber er schafft es nicht mich zu brechen.
Jeder einzelne Gedanke an dich,
macht mich nur noch stärker.
Ich kralle mich an diese letzte Hoffnung,
denn ich hänge an dir.
So besiege ich auch den Teufel,
so besiege ich auch mich.
black rose

Süßer kleiner Schmetterling

Süßer kleiner Schmetterling,
flattert zart und sacht,
über weiche Blütenfelder,
ein Engel über ihn wacht.

Süßer kleiner Schmetterling,
Trauer ist dir fremd,
schwebst leicht und still,
auf des Jungen Hemd.

Süßer kleiner Schmetterling,
lass schlafen den Jungen,
dies süße Gesicht in Schlafes Ruh',
lass ruhen diesen Jungen.

Süßer kleiner Schmetterling,
flüster ihm leis für mich,
drei Worte, still und sacht,
ganz leis' "Ich liebe dich".

butterfly

An einem hitzigen Sommertag 

Hier sitz ich nun und ärger mich,
ja ganz genau: über DICH!

Klar, ich bin hier der Idiot,
wie denn? Wegen dir bin ich schon TOT!

Deine Beleidigung kannste dir sparen,
jetzt is fix, ich bin mir im klaren,
dass ich dir nix mehr hab zu sagen.

Also bitte sei so nett,
dann gehn die Scherzen wieder weg,
geh doch hin zu deinem Schatz,
es is doch alles für die Katz.

Es war fix nicht meine Schuld,
glaub mir, ich hatte viel Gedult.

Jetzt sitz ich hier und ärger mich,
seh ich dich wieder kill ich dich.

angry catgirl

EMOtional

Du hockst in der Ecke und flennst,
weil sie dir so weh tun.
Die Klinge gleitet deinen Arm entlang,
du willst es dir antun, unbedingt.
Deine schwarzen Kamotten sind blutverschmiert,
der Lebenssaft sikert aus dem Schnitt.
Du schreckst auf, bekommst Panik,
rennst ins Bad.
Du presst das Tuch auf deinen Arm,
endlich siehst du es ein.
Auch wenn du sagst: "Ich bring mich um",
merkst du doch endlich, wie schwer es ist zu sterben.

Kleiner Emo, glaub mir, ich weiß wie es dir geht.
Zu Emotionen gehören auch Freude und Glück,
also lach mal wieder.
Zeig deine Emotionen, aber übertreibs nicht.
Und wenn du sagst: "Ich kill mich.",
schalt dein Hirn ein und sei einmal ein bisschen weniger Emo.

Emo